Werte Mitglieder, Imkerfreunde,

das Kalenderjahr 2020 liegt nun hinter uns.
Wir danken allen Belegstellenbesuchern für den Besuch unserer Belegstellen, den Mitstreitern für die gute Zusammenarbeit und unseren Mitgliedern für die toll geleistetet Arbeit im abgelaufenem Zuchtjahr.

Für das Jahr 2021 wünscht euch der Vorstand des LBMV alles erdenklich Gute, Kraft zur Bewältigung der selbst gestellten Ziele und vor allem Gesundheit.
Lasst Euch nicht durch die momentanen gesellschaftlichen Widrigkeiten entmutigen und kämpft mit uns an der Realisierung unseres großen Ziel der Varroamilben überlebenden Biene (VSB).

Auch wenn im Moment scheinbar des Imkers Arbeit ruht, arbeiten im stillen Kämmerlein und in Videoschaltungen viele Teams daran die neue Zuchtsaison vorzubereiten.

So haben wir für das Jahr 2021 Euch einige interessanten Neuerungen vorzustellen.

Wir können nun neben den Belegstellen [glm] und [oie] eine weitere Belegstelle Mönchgut [mgt] mit einem geschützen Belegstellenradius von 8km anbieten.
Weiter werden wir auf der Inselbelegstelle [oie] wegen der hohen Nachfrage 2x 14tägige Durchgänge statt 1x 3Wochen durchführen.

Als Drohnenspender planen wir jeweils 24 Schwestern der besten Drohnenvölker auf der Belegstellen [glm] mit M119(LE), [mgt] mit B3435(LS) und [oie] mit M97(DSU) sowie mit B96(SP) aufzustellen.
Für unsere gestandenen Belegstellen [glm] und [oie] wird der LBMV für seine Duchgänge ab diesem Jahr zukünfig jeweils 1€ pro angelieferter Königin zusätzlich als Zuchtförderung für den Züchter der Zuchtmutter der Drohnenvölker einziehen und abführen.
Ab 2022 gilt das dann auch für unsere neue Belegstelle [mgt].

Die Anmeldungen für die Belegstellen des LBMV sind noch nicht eröffnet, wir informieren Euch dann wieder rechtzeitig.

Weiter Informationen zu den Abstammungen, Terminen und Anlieferungen könnt ihr gern auf unserer Homepage nachlesen.
Eine weitere Änderung wird es 2021 für unsere Landbelegstellen geben. Gelegentlich haben Imker Schwierigkeiten sich an die vorgegebenen Anlieferungs- oder Abholungstermine zu halten und etwas Flexibilität wurde gewünscht.
Diesem Wunsch möchten wir wie folgt nachkommen. Wer andere Termine als die geplanten wünscht, kann diese mit dem Belegstellenleiter gegen einen Aufpreis von 50€ pro Termin selbst absprechen.

Wenn Ihr rechtzeitig über unsere Aktionen informiert werden möchtet, meldet euch bitte beim Newsletter an.
Wer sich gern bei uns mit einbringen möchte und so auch in den Genuß der kleinen Vorteile eines LBMV Mitglieds kommen möchte, darf gern seinen Wunsch dazu bekunden.

Neujahrsgruß 2021