[glm] Belegstelle Gelm, Insel Rügen

Die Gebrauchsbelegstelle [glm] liegt auf der Landzunge Schaabe im Norden der schönen Insel Rügen und ist zu ca. 90% von Wasser umgeben. Ein Radius von ca. 8 km um die Belegstelle ist bienenbeutenfrei oder wurde/wird mit Schwesterlinien umgeweiselt, hat aber noch keinen offiziellen Schutzradius.
Hinweis: Die Belegstelle [glm] ist wie die Inselbelegstelle [oie] dem rauen Klima der Ostsee ausgesetzt und nur die ganz vitalen Drohnen kommen zum Zug. Achtet bitte auf genügend Futter in den Begattungseinheiten. Im Flugradius der Bienen gibt es wenig bis keine Tracht.

Nach dem letztjährigen Probedurchgang mit der S31-1 (neue Schreibweise: B311) haben der LBMV und Lutz Eggert eine längerfristige Kooperationsvereinbarung für die Belegstelle  Gelm geschlossen.
Im Jahr 2021 wird auf der Belegstelle die Drohnenlinie B119 (LE)  aufgestellt.
B119(LE)= .19 – M86(LE-Tndr) ins S28(LE-laub)

Die Anlieferungen werden von Mitte Juni bis Mitte Juli 2021 stattfinden.

Die Belegstelle steht allen Mitglieder der Gemeinschaft, im Rahmen der Zuchtrichtlinien der GdeB e.V., für die züchterische Arbeit offen.

Eine Beschreibung des Züchters der Drohnenlinie kann hier nachgelesen werden.

[Belegstellenordnung] [Belegstellenleiter] [Anlieferung] [Beschreibung Drohnenlinie] [Anmeldung] [Pedigree] [Preise]