[oie] Inselbelegstelle Greiswalder Oie

Drohnenvölker für die Begattung der  angelieferten Königinnen
Drohnenvölker für die Begattung der angelieferten Königinnen
Station der Belegstelle [oie]
Station der Belegstelle [oie]

Die Insel Greifswalder Oie ist eine unter Naturschutz stehende ca. 54 ha große Insel, etwa 10 km vor der Küste von Rügen / Usedom in der Ostsee gelegen. Sie gilt, neben Helgoland, seit Jahren für zahlreiche europäische Imker als die sicherste Belegstelle Deutschlands. Der LBMV organisiert und betreut seit 2003 die Inselbelegstelle Greifswalder Oie für die Zuchtrichtung Buckfast. Die Belegstelle steht allen Mitglieder der Gemeinschaft, im Rahmen der Zuchtrichtlinien der GdeB e.V., für die züchterische Arbeit offen.

Wegen der hohen Nachfrage in den letzten Jahren nach einer sicheren Belegstelle hat sich der LBMV entschlossen im Jahr 2021 auf der Inselbelegstelle [oie] 2x Durchgänge mit jeweils 14 Tagen Dauer anzubieten.

Aus unserem LBMV VSB Projekt 2020 stammend, werden im 1. Durchgang in der Zeit von Do 01.07.2021 bis Do 15.07.2021 die besten 24  Töchtervölker der M97(DSU) die Drohnen stellen. ( Drohnenlinie M97(DSU) = .19-M307(DSU)1dr amm EL8736(GG) )
Im 2. Durchgang vom Do 15.07.2021 bis Do 29.07.2021 werden Drohnen aus 24 Völkern mit der Drohnenlinie B36(SP) zur Begattung zur Verfügung stehen. ( Drohnenlinie B36(SP) = .19-B20(TR) ley B1324(FPK) )

Hinweis: Die Belegstelle [oie] ist dem rauen Klima der Ostsee ausgesetzt und nur die ganz vitalen Drohnen kommen zum Zug. Achtet bitte auf genügend Futter in den Begattungseinheiten. Im Flugradius der Bienen gibt es sehr wenig bis keine Tracht.

Zur Reservierung eurer Königinnen für die Belegstelle meldet euch bitte mit einer Anfrage per Email an lbmv-vorsitz1@buckfast-mv.de.
Sofern die Reservierung angenommen ist, erhaltet Ihr über das Belegstellentool eine Bestätigung mit weiteren Hinweisen.

[Belegstellenordnung] [Belegstellenleiter] [Anlieferung] [Beschreibung Drohnenlinie] [Anmeldung] [Pedigree] [Bilder] [Preise]